Bergtour Blauer Stern des Südens

Wie wäre es mit einer Wanderung in einer Gebirgsregion Spaniens, die noch ein echter Geheimtipp ist? Wie wäre es täglich neue, atemberaubende Aussichten zu genießen? Und wilde Brombeersträucher voll so vieler Früchte, dass Sie nicht wissen, wohin Sie zuerst zugreifen sollen. Wie wäre es auf abenteuerlichen Wegen durch tiefe Schluchten, über Bergrücken und entlang steil abfallenden Felswänden zu wandern? Jeden Abend eine Rückenmassage zu bekommen? – O.k., o.k, letzteres stimmt leider nicht. Aber den Rest kann Ihnen Steinbock Bergtouren bieten!

Tourenhighlights

  • fünf Tage wandern durch den Naturpark von Els Ports (acht Reisetage)
  • zwischendrin ein Pausentag zum Erholen
  • täglich neue Aussichten in einer variantenreiche Landschaft
  • abwechslungsreiche Wege durch tiefe Schluchten und über steile Bergrücken
  • Gepäcktransport

Beschreibung der Bergtour Blauer Stern des Südens

Kommen Sie mit uns auf eine Wanderung, bei der wir der Sternenkonstellation des Blauen Sterns folgen. Im Süden Kataloniens, im Grenzgebiet zu Aragón und Valencia liegt das Massiv Els Ports und hier gibt es seit einigen Jahren den Wanderweg der Sterne des Südens „Estels del Sud“. In fünf Tagen durchwandern wir diesen landschaftlich reizvollen Gebirgszug, der täglich sein Aussehen ändert.

Unser Weg führt vorbei an der Roten Galeere, der Felsenbastion Benet und durch die tiefe Schlucht des Parrissal

Entlang am roten Galeerenberg, der wie ein zu Stein erstarrtes Überbleibsel der Spanischen Armada im Massiv Els Ports liegengeblieben ist.

Artikelbild Hüttenwanderung Spanien Blauer Stern des Südens

Die rote Galeere dominiert während der ersten Etappe die Bergkulisse

Weiter durch die tiefe Schlucht des Parrissal, vorbei an weißen Felsnadeln in Richtung Mont Caro, dem höchsten Berg des Naturparks Els Ports mit 1442m. Über die Weidegebiete von Les Foies, die manchmal wie das schottische Hochland anmuten, und zuletzt entlang des Roques Benet, einer Felsenbastion, deren 300m senkrecht in den Himmel ragenden Felswände gerne von  Kletterern bezwungen werden.

Tourensteckbrief

  • Dauer: 8 Tage
  • Reisezeitraum: 21. bis 28. Mai 2017 – gesicherte Durchführung
  • Preis: € 1099,- p.P.
  • Teilnehmerzahl: Minimum 6, Maximum 8
Artikelbild Hüttenwanderung Spanien Blauer Stern des Südens

Tiefblau und glasklar lädt das Wasser des Riu Matarranya zum Baden ein

Während dieser über 100 Kilometer langen Wanderung lernen Sie den Naturpark von Els Ports in allen seinen Facetten kennen. An einigen Stellen dominiert der weiße Kalkstein, den Jahrmillionen dauernder Regen geformt hat. An anderen Stellen ragen rostrote Felswände steil empor.

Steile Felswände, glasklares Wasser und Erinnungen aus der Zeit der Erdgeschichte begleiten uns auf dieser Bergwanderung

Glasklares Wasser, das den blauen Himmel reflektiert, begleitet uns unterwegs und lädt hier und da zum Baden ein. Und wer genau aufpasst, findet vielleicht noch ein versteinertes Schneckenhaus aus der Zeit, als die Erde noch nicht von Menschen besiedelt war. Lassen Sie sich bezaubern von dieser magischen Landschaft der Estels del Sud.

Möchten Sie gerne mehr erfahren über diese schöne Hüttenwanderung? Dann schauen Sie sich doch die ausführliche Tourenbeschreibung an.

Weiterführende Links zur Bergwanderung „Blauer Stern des Südens“

Konnten wir Sie für diese Hüttenwanderung begeistern? Dann melden Sie sich doch gleich mit unserem  Anmeldeformular an.

Artikelbild Hüttenwanderung Spanien Blauer Stern des Südens

Beceite ist ein kleines Dörfchen mit hübschen Natursteinhäusern