Tourenbeschreibung der Bergtour mit Musik

Reiseverlauf

Tag 1

Am ersten Morgen trifft sich die Gruppe um 10 Uhr an der Touristeninformation in Krün und wandert gemeinsam durch den Soiernwald über einen einfach zu gehenden Weg. Mäßig steigt der Pfad an und windet sich um das Soierngebirge, so dass wir den Alltagslärm schnell hinter uns lassen. Am Nachmittag erreichen wir die Hundstallhütte. Umrahmt von Schöttelkopf, Gumpenkarspitze und Krapfenkarspitze geht es hinauf zum Soiernhaus, wo wir auch übernachten werden. Am Nachmittag stößt unser musikalischer Bergführer zur Gruppe, der den musikalischen Teil der Tour leitet. Übernachtung Soiernhaus (1611m) (-/-/-) (▲800Hm, ▼ 100 Hm, 4,5h)

Tag 2

Da wir zwei Nächte auf dem Soiernhaus bleiben, benötigen wir für die heutige Tour nur Tagesgepäck. Nach einem kräftigenden Frühstück geht es vom Soiernhaus zur Gumpenkarspitze und weiter zur Soiernspitze (2257m), dem höchsten Gipfel des Soierngebirges. Hier haben wir uns eine ausführliche Pause verdient, bevor wir wieder zur Hütte hinabsteigen wo uns auch schon wieder unser musikalischer Bergführer erwartet. Den Rest des Tages verbringen wir mit Musik – bei schönem Wetter an den Soiernseen. Übernachtung Soiernhaus (1611m) (F/-/-) (▲800Hm, ▼ 800 Hm, 4-5h)

Tag 3

Am letzten Tag unserer Bergwanderung nehmen wir alles Gespäck wieder mit und besteigen auch noch die letzten Gipfel der beeindruckenden Soiernarena: Schöttelkarspitze, Reißende Lahnspitze, Felderkopf und Felderkreuz. Anschließend führt uns unser Weg wieder bergab nach Krün, wo wir uns schon wieder voneinander verabschieden müssen. Übernachtung: keine (F/-/-) (▲400Hm, ▼ 1200 Hm, 4h)

Tourensteckbrief, Schwierigkeitsgrad und Leistungen für die Bergtour mit Musik

Tourensteckbrief

  • Dauer: 3 Tage
  • Reisezeitraum: 13. bis 15. Juli 2018
  • Anmeldeschluss: spätestens vier Wochen vor Tourenstart
  • Preis: € 333,- p.P.
  • Teilnehmerzahl: mindestens acht und maximal zehn Teilnehmer

Schwierigkeitsgrad

Die Wanderwege sind überwiegend einfach zu gehen. Konditionell sollten Sie für eine genussvolle Wanderung in der Lage sein, bis zu fünf Stunden zu wandern, wobei sich die angegebene Zeit ohne Pausen versteht. Zusätzlich sollten Sie ein Interesse am Musizieren in der Gruppe mitbringen. Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie singen oder ein Instrument spielen. Bringen Sie einfach Freude an der Musik mit.

Enthaltene Leistungen

  • Zwei Übernachtungen mit Frühstück auf Berghütten im Lager
  • Führung der Wanderung durch eine Bergwanderführerin (VDBS)
  • Musikalische Leitung durch einen Bergführer (IVBV)

Nicht-enthaltene Leistungen

  • Individuelle An- und Abreise
  • Getränke und weitere Mahlzeiten
  • Ggf. anfallende Parkgebühren
  • Ggf. Trinkgelder

Konnten wir Sie für diese Bergtour begeistern? Dann melden Sie sich doch gleich an!